Asia Nudeln mit Gemüse und mariniertem Tempeh

Als Resteverwertung der Zutaten von der Grilled Ramen Soup gab es am nächsten Tag bei uns Asia Nudeln mit Gemüse und mariniertem Tempeh. Das Rezept habe ich improvisiert, die Zubereitung hat etwas mehr als eine halbe Stunde gedauert (Einige Arbeitsschritte kann man ja parallel laufen lassen).

Asia Nudeln mit Gemüse und mariniertem Tempeh

Zutaten und Zubereitung marinierter Tempeh:

- 2 EL Sojasauce
- 1/2 Tasse Gemüsebrühe
- 1 EL Sriracha Sauce
- 1 EL Hoisin Sauce
- 1 Zehe Knoblauch
- Etwas (ca. 1 cm von der Knolle) frischen Ingwer
- 1 Packung Tempeh aus dem Asialaden

Knoblauch und Ingwer klein hacken, mit restlichen Marinadezutaten vermischen. Tempeh in kleine Würfel schneiden, mindestens eine Stunde, besser länger, im Kühlschrank in der Sauce ziehen lassen.

Danach alles in eine Pfanne geben und diese erhitzen, bis die Flüssigkeit anfängt zu kochen. Danach Hitze herunterdrehen, Deckel auf die Pfanne legen und den Tempeh unter gelegentlichem Rühren dämpfen, bis ein Großteil der Flüssigkeit eingezogen ist (ca. 8 Minuten).

Danach Tempeh in einen Suppenteller geben, eventuelle Reste der Flüssigkeit abschütten (Ich habe sie gestern ins Gemüse gemischt) und den Tempeh dann in der trockengewischten Pfanne mit einem Eßlöffel Öl anbraten bis er etwas angebräunt ist. Zur Seite stellen.


Marinierter Tempeh, nach dem Anbraten


Asia Nudeln mit Gemüse

- 1/2 Packung Mie Nudeln (Laut Zutatenliste sind diese vegan)
- 2 kleine Pak Choi (Chinesischer Kohl)
- 1 Zwiebel
- 1 Zehe Knoblauch
-  ca. 1 cm Ingwer frisch von der Knolle
- 1 Karotte
- 1/3 Kopf Brokoli
- 1 Hand braune Champignons (Engerlinge)
- 2 EL Öl zum Anbraten
- Sojasauce zum würzen

Nudeln nach Packungsanweisung kochen und zur Seite stellen. Gemüse waschen, putzen und kleinscheiden. In einem Wok oder einer großen Pfanne das Öl erhitzen, darin Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Danach Ingwer und Champignons zugeben und anbraten bis die Pilze schön braun sind - dann restliches Gemüse zugeben und braten, bis das Gemüse etwas angedünstet aber noch bissfest und farbig ist. Mit Sojasauce ablöschen und Nudeln zugeben, alles vermischen und kurz zusammen in der heißen Pfanne wenden. Jetzt Herd ausschalten.

Nudeln auf Teller geben und etwas Tempeh unterheben - fertig! Gut dazu vorstellen könnte ich mir etwas frischen Koriander


Asia Nudeln mit Gemüse



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Instagram

2016 © Soulfood Giesing | Design by MiraDesigns