Lust auf Indisch? Das Suhag am Ostfriedhof

Als uns wir an einem der letzten Sonntage keine große Kochlust hatten, haben wir auf Anregung der Nachbarn beschlossen, dem neuen indischen Restaurant in der St.-Martin-Straße einen Besuch abzustatten.



Das Suhag liegt im Erdgeschoss eines Bürogebäudes und ist leicht mit S- oder Trambahn zu erreichen. Das Restaurant ist von der Größe wohl darauf ausgelegt, dass viele Menschen, die in dem Bürokomplex arbeiten, dort auch ihre Mittagspause verbringen, denn es ist größer als so manche Kantine. Kantinenflair erwartet einen hier aber nicht, die Einrichtung ist modern-indisch und man fühlt sich dort recht wohl. Der Service war sehr zuvorkommend und freundlich.

Was das Essen betrifft, so haben wir uns dort am Büffet bedient, welches dort Mittags und Abends angeboten wird. Vorausschicken muss ich, dass ich generell kein Freund von Büffets bin und diese meist zugunsten von normalen Bestellungen meide. Aber das ist ein Thema für einen anderen Post...

Das Büffet im Suhag war, bis auf einzelne Ausreißer wie Frühlingsrollen und Thai-Chicken-Curry, durchweg mit indischen Spezialitäten besetzt, abwechslungsreich und von einer guten Qualität. Auch für Vegetarier war einiges an Abwechslung geboten, wenn man sich auch vielleicht eine bessere Kennzeichnung der vegetarischen Speisen wünschen würde (Aber das schaffen ja leider viele nicht, die es besser können müssten - Looking at you, Dussmann Service!). Nach 2 Trips waren wir bereits sehr satt und zufrieden - trotzdem werde ich aber bei meinem nächsten Besuch (Und den wird es zweifellos geben!) auf das Büffet verzichten und von der Karte bestellen, da ich immer noch nicht zum Büffetfreund bekehrt bin und finde, dass man von einem Büffet nicht unbedingt auf die Kunst der Köche schließen kann.

Büffetliebhaber sind aber auf alle Fälle dort gut aufgehoben - bei den Preisen bin ich mir nicht mehr ganz sicher, glaube aber, dass das Mittagsbüffet 8,- und das Abendbüffet 15,- Euro kostet.

Die Homepage der Betreiber findet sich hier: www.dinu-family.de



Größere Kartenansicht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Instagram

2016 © Soulfood Giesing | Design by MiraDesigns