Brunch im Fiedler und Fuchs oder "Heute habe ich leider kein Foto für euch"

Meine Restaurantkolumne zu Gaststätten in Giesing ist leider etwas eingeschlafen. Das liegt nicht daran, dass ich nicht mehr weggehen würde oder dass es in Giesing keine Restaurants mehr gäbe, über die es sich lohnt zu schreiben (Gefällt mir etwas nicht, schreibe ich nicht darüber. Einfach, oder?). Meistens liegt es daran, dass ich schlicht vergesse, Fotos zu machen bzw dass es mir zu peinlich ist, mein Essen zu fotografieren.

Weil das aber schade ist und so nicht weitergehen kann, werde ich ab jetzt, wenn ich mal wieder vor lauter Essen das Fotografieren vergesse, einfach einen kurzen Bericht ohne Foto schreiben. Man kann sich ja auch viel vorstellen...

Wir waren also zum Brunch im Fielder & Fuchs. Und zwar zum wiederholten Male (Ich bekomme übrigens keine Einladungen, Gegenleistungen oder sonst irgendwas für meine Reviews, falls sich das jetzt jemand fragt). Normalerweise bin ich nicht besonders scharf auf einen Sonntagsbrunch: Man vertrödelt den halben Tag und oft ist es ja auch so, dass die Speisen, die gereicht werden, kein besonderes Highlight darstellen und nach dem Prinzip "Masse statt Klasse" aufgetischt wird. Schade.

Dies ist allerdings tollerweise gar nicht so im Fiedler und Fuchs in Untergiesing. In gemütlicher Atmosphäre (Ok, ist, wenn es voll ist, etwas lebhaft aber das gehört ja dazu, oder?) werden hier Sonntags ab 10 alle möglichen Leckereien aufgetischt. Für 19,80 Euro gibt es bis 13 Uhr eine gute Auswahl an kalten und warmen Speisen, meiner Meinung nach in (ungewöhnlich) guter Qualität. Es findet sich immer etwas Neues am Buffet, sowohl süße als auch salzige Frühstücker kommen auf ihre Kosten. Selbst ich Brunchmuffel wurde bekehrt und kann das Fiedler und Fuchs für den Sonntag Vormittag nur empfehlen!

Zwei Anmerkungen habe ich allerdings: Veganer werden vermutlich nicht glücklich, auch als Vegetarier findet man das Ganze wahrscheinlich schon nur noch halb so spannend, der Fokus liegt doch sehr auf Fleischigem (Das aber gut, sowohl die Salami und das Roastbeef als auch später die Ente und der Schweinebraten waren vorzüglich). Und ich wollte eigentlich letztes Jahr auch zu meinem Geburtstag im Sommer mit Freunden ins Fiedler und Fuchs zum Brunch, da hatte der Brunch aber grade Sommerpause - also lieber nochmal anrufen vorher! Reservieren erscheint mir hier, wie so oft in München, ohnehin Pflicht...

Ersatzfoto: Sonnenuntergang über Giesings Dächern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Instagram

2016 © Soulfood Giesing | Design by MiraDesigns